Mittwoch, 11. September 2013

Das Wandern ist des Esels Frust

Das Wandern ist des Esels Frust
das Wahandern.
Das muss ein duhuhummer Esel sein
dehem jemals fihihiel das Wandern ein
das Wahandern.

Elias jedenfalls hat heute keine Lust.
Keine Lust von der Weide zu kommen - er war aufs Nachbarfeld ausgebüxt, musste erstmal den Weg an den Kühen vorbei zu ihm  finden-, keine Lust sich satteln zu lassen, und erst recht keine Lust, diesen doofen Feldweg zu wandern, der in den Wald führt. Und dann auch noch bergauf! Da hat er die Hufe ganz schön schleifen lassen!
Daher gibt es nun auch, nach 1500 m und 30 Min Wanderzeit (+30 Min energisches Stehen), die erste Pause.
Wenigstens Elias ist zufrieden...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen